Der Lebensbund

Der Lebensbund ist das grundlegende Element des Verbindungsprinzips. Es beschreibt das Gemeinschaftsgefühl und die Zugehörigkeit auch über das Studium hinaus.

Wie jeder Sportverein oder Verband wird auch eine Verbindung von ihren Mitgliedern getragen. Wir bezeichnen es selbst als umgekehrter Generationenvertrag: Die älteren Mitglieder mit abgeschlossenem Hochschulstudium unterstützen die jungen Mitglieder. Dies äußert sich zum einen finanziell durch die günstigen Mieten und Zuschüsse zu unseren Veranstaltungen, zum anderen immateriell durch Unterstützung im Studium. Nach der Aktivenzeit als Student und erfolgreich abgeschlossenem Studium wird man im Gegenzug Alte Dame oder Alter Herr und unterstützt die neue Generation, so wie man es selber erhalten hat.

 

Zum Lebensbund gehört natürlich der Kontakt zwischen den aktiven Studenten und den Alten Damen und Alten Herren. Wir veranstalten Feste, an denen die jungen und alten Mitglieder zusammenkommen und sich kennenlernen. So bleibt für jeden der Kontakt auch über die Studienzeit hinaus erhalten. Ein Wiedersehen ist oft, auch nach vielen Jahren, ein wunderbares Ereignis!

 

Der Lebensbund ist das Rückgrat der Verbindung.