Willkommen

 

Wir sind eine unpolitische, nicht schlagende und gemischte Sportverbindung. Schaue Dir die Studentenzimmer und Gemeinschaftsräume auf unserem Haus an, finde heraus was uns verbindet und lerne, was uns als Verbindung auszeichnet. Wir, die Aktivitas der Akademischen Turnverbindung Gothia-Alemannia, laden Dich herzlich ein mehr über uns zu erfahren!  

 

Zur Zeit haben wir noch Zimmer frei!

 

 


Unser aktuelles Semesterprogramm als PDF-Dokument zum Download:

Semesterprogramm SoSe 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 115.6 KB

Kohlfahrt 2019

Anstelle wie gewohnt mit dem Bollerwagen loszuziehen, fand diese Kohlfahrt ein Alternativprogramm statt. Schon Tage vorher war das Wetter schlecht angesagt: Es sollte regnen und schon die ganze Woche war die Sonne kaum zu sehen gewesen. Darum entschieden wir, zwar nicht auf das Grünkohlessen, aber auf die Wanderung zu verzichten und buchten uns zwei Bahnen im Bowlingcenter.
 Anschließend an die sportliche Betätigung gab es das ersehnte  gemeinsames Abendessen mit Grünkohl, Bregenwurst, Kassler und Kartoffeln. Ausklingen ließen wir den Abend im Saal mit Avitivity und Werwolf.

Weihnachtsfeier 2018

Unsere jährliche Weihnachtsfeier war  auch in diesem Wintersemester wieder ein Fest: Es wurde in besinnlicher Runde gewichtelt, die einzelnen Etagen hatten vielerlei Leckereien für ein köstliches Raclette sowie herrliche Feuerzangenbowle vorbereitet und die Taufe unserer Verbindungsschwester Lisa, die nun auf den Namen Match hört, wurde in feuchtfröhlicher Runde bis in die frühen Morgenstunden zelebriert.

AGA!demischer Abend im Jungen Theater

Der AGA!demische Abend führte uns dieses Semester in das Junge Theater in Göttingen. Nach einem kurzen Weihnachtsmarktbesuch machten wir uns auf den Weg, um die Theaterfassung des Bestseller-Romans „Die Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling  zu schauen. Eine Schauspieler-Band bestehend Bass, Gitarre, Schlagzeug, Gesang und Triangel sorgte mit rockigen Klängen und komplexen Songtexten für gute Stimmung. Nach fast drei Stunden Aufführung merkte man nicht nur uns, sondern natürlich auch den Darstellern die Anstrengung an, die dieses anspruchsvolle Stück forderte. Dennoch war der Abend ein voller Erfolg, geprägt von zahlreichen Lachern und Schmunzeln.

58. Stiftungsfest

 

Ein festliches 58. Stiftungsfest verbrachten wir vom 16.-18. November gemeinsam in der Schillerstraße. Nach einem entspannten Begrüßungsabend in gemütlicher Runde am Freitag, wurde der Samstag sportlich in Angriff genommen: Unter Erklärung von Tanzlehrerin Lena wirbelten wir zwei Stunden lang im Rahmen eines Kontentanzkurses durch die Sporthalle, sodass wir uns abends ausgelassen und bester Stimmung zu einem Festkommers versammeln konnten.